Lyrik im Tusculum

 


Paarlauf

Gabriele Hager Lyrik und Helmuth Hager Illustration

Künstlerbuch. 2015.



 

















schonungslos

blendend mein ich

im spiegellicht

 

scheinbar fremd

 

verhaltene töne

die zu neuen probestücken rufen

 

ein sorgsamer versuch

in dieser musik

aufrecht zu gehen


nichts schweigt

in diesen samtblauen

südlichen nächten

noch tönt 

aus dunklem raum

der lockruf

der chimäre

 

auf steinigen brücken

trunkene schritte zum licht

 

im rund des mondes

tanzt die nachtigall


Zurück zum Bücherregal